Gasanbieterwechsel in Brandenburg am beliebtesten (FOTO)

München (ots) –

– Nur wenige Hamburger und Sachsen-Anhalter suchten sich einen neuen Gasversorger – Sparpotenzial mit 605 Euro p. a. für Familien (Verbrauch 20.000 kWh) in Thüringen am höchsten

Brandenburger waren in den vergangenen zwölf Monaten Spitzenreiter beim Wechseln des Gasanbieters. Im Verhältnis zur Anzahl der Haushalte war der Anteil der Gaswechsler in Brandenburg 24 Prozent größer als im Durchschnitt aller Bundesländer. Sehr wechselfreudig waren auch Niedersachsen und Rheinland-Pfälzer.*)

Während in Brandenburg auch das Sparpotenzial beim Anbieterwechsel besonders hoch war, lag es in Niedersachsen unter dem Bundesdurchschnitt. Die durchschnittliche Ersparnis für einen Vierpersonenhaushalt (Verbrauch: 20.000 kWh) lag in Brandenburg bei 524 Euro im Jahr, in Niedersachsen bei 423 Euro.

Wenn Familien aus der Grundversorgung zu einem der zehn günstigsten Alternativanbieter wechselten, zahlten sie durchschnittlich 474 Euro weniger. Die größte mögliche Ersparnis hatten Thüringer mit 605 Euro im Jahr.

„Trotz der vergleichsweise niedrigen Preise war ein Wechsel des Gasanbieters selten so lukrativ wie heute“, sagt Dr. Oliver Bohr, Geschäftsführer Energie bei CHECK24. „Alternative Gastarife sind derzeit rund ein Drittel günstiger als die Grundversorgung.“

Vergleichsweise wenig Anbieterwechsel gab es in Hamburg und Sachsen-Anhalt. Dort war das Verhältnis von Wechslern zu Haushalten 35 Prozent kleiner als der Durchschnitt.

Anbieterwettbewerb senkt Gaspreis – Gesamtersparnis von 170 Mio. Euro im Jahr

Seit 2014 unterschreiten die Tarife der Alternativanbieter die allgemeine Preisentwicklung deutlich. Der intensive Wettbewerb unter den Anbietern führt zu sinkenden Gaspreisen. So sparten Verbraucher innerhalb eines Jahres insgesamt 170 Mio. Euro. Das ergab eine repräsentative Studie der WIK-Consult, einer Tochter des Wissenschaftlichen Instituts für Infrastruktur und Kommunikationsdienste (WIK).**)

Verbraucher, die Fragen zu ihrem Gastarif haben, erhalten bei den CHECK24-Energieexperten an sieben Tagen die Woche eine persönliche Beratung per Telefon oder E-Mail. Über das Vergleichsportal abgeschlossene oder hochgeladene Energieverträge sehen und verwalten Kunden im Energiecenter.

*)Alle genannten Preise beziehen sich auf einen Jahresverbrauch von 20.000 kWh (Vierpersonenhaushalt). Die Wechselaffinität ist als Index dargestellt. Dieser setzt den Anteil der CHECK24-Kunden, die im jeweiligen Bundesland ihren Gasanbieter gewechselt haben, in Beziehung zum Anteil der Haushalte des jeweiligen Bundeslandes: Indexwert > 1,1 = überdurchschnittlich viele Anbieterwechsel; 0,90-1,10 = durchschnittlich viele Anbieterwechsel, < 0,90 = unterdurchschnittlich viele Anbieterwechsel. Sparpotenzial nach Bundesland unter: http://ots.de/A88SWH

**)Quelle: WIK-Consult, http://www.wik.org/fileadmin/Studien/2018/2017_CHECK24.pdf

Über CHECK24

CHECK24 ist Deutschlands größtes Vergleichsportal. Der kostenlose Online-Vergleich zahlreicher Anbieter schafft konsequente Transparenz und Kunden sparen durch einen Wechsel oft einige hundert Euro. Privatkunden wählen aus über 300 Kfz-Versicherungstarifen, über 1.000 Strom- und über 850 Gasanbietern, mehr als 30 Banken, über 250 Telekommunikationsanbietern für DSL und Mobilfunk, über 5.000 angeschlossenen Shops für Elektronik, Haushalt und Autoreifen, mehr als 150 Mietwagenanbietern, über 1.000.000 Hotels, mehr als 700 Fluggesellschaften und über 90 Pauschalreiseveranstaltern. Die Nutzung der CHECK24-Vergleichsrechner sowie die persönliche Kundenberatung an sieben Tagen die Woche ist für Verbraucher kostenlos. Von den Anbietern erhält CHECK24 eine Vergütung. Das Unternehmen CHECK24 beschäftigt gut 1.000 Mitarbeiter gruppenweit mit Hauptsitz in München.

Pressekontakt: Florian Stark, Public Relations Manager, Tel. +49 89 2000 47 1169, florian.stark@check24.de

Daniel Friedheim, Director Public Relations, Tel. +49 89 2000 47 1170, daniel.friedheim@check24.de

Original-Content von: CHECK24 GmbH, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.